Nyctea Sara : Jehammedanerin - DEGENESIS®

NYCTEA SARA JEZERAI
::: HYBRISPANISCHE SARAELI
::: (JEHAMMEDANERIN)



KULTUR: HYBRISPANIA
KONZEPT: – EINTRACHT
KULT: JEHAMMEDANERIN > SARAELI
STAMM: JEZERAI


Das Zelt ist prächtig, eines hochangesehenen Abrami würdig. In geschmackvoller Anordnung stehen entlang der Wände Messingkrüge, Schilde und Speere: der Verstorbene war ein Krieger, ein Jehammed gefälliger unermüdlicher Streiter gegen das Böse. Nyctea kniet in einer Ecke hinter dem leeren Sitz aus Schaffellen und edlen Teppichen, den Blicken verborgen durch Lagen bestickter Musselintücher, die den Bittstellern nur einen vagen Umriss von ihr zeigen. Die Boten haben sich, wie es Brauch ist, vor dem Sitz des Abrami hingekniet, geben vor, immer noch seinen Worten zu lauschen. Niemand wagt es, einen Blick auf die Ecke zu werfen. Sie hat es erwartet und ist nicht verärgert.

"Koseam, Schwert Jehammeds, Du bist ein treuer Diener meines Mannes?"

"Ehrwürdige, –", Koseam stockt bei der Anrede der Frau fast die Stimme, "– ich war – bin – sein Freund und treuer Diener. Jetzt und immer", fügt er hastig hinzu.

"Ist mein Bruder fort?"

"Wir haben Männer ausgeschickt –"

"Rufe sie zurück." Koseam ist es nicht gewöhnt, dass eine Frau ihm ins Wort fällt. Er holt tief Luft, und seine Schultern bewegen sich, bevor er eine Antwort hervorbringt. "Ehrwürdige?" Er starrt immer noch auf den leeren Sitz.

"Rufe sie zurück, Koseam. Mein Bruder wird seinen eigenen Weg finden. Mein Gatte hätte es so gewollt."

"Der Rat der Ismaeli hat –"

"Es gibt keinen Rat. Bis der Eikonide kommt, um Rahabs Sohn zum Abrami zu salben, wirst Du meinen Befehlen gehorchen. Sieh mich an, Koseam von Valladolid!"

"Eine Frau kann nicht –"

"Sieh mich an!" Doch Koseam vermag nicht den Blick zu heben, wagt es nicht, die Augen lästerlich auf die heilige Jungfrau zu richten.
"Oder schweige und gehorche." Koseam und die anderen Männer schweigen mürrisch.

Nyctea seufzt. "Ich hole reines Wasser für die Totenfeier zum Angedenken meines Gatten und Gebieters. Koseam, Du wirst mich begleiten. Schickt eine Magd, mir einen Kanister zu bringen. Und vergesst Absalom Isaak, streicht ihn aus euren Gedanken, bis er von seinem fernen Weg zurückkehrt."

"Wie Du befiehlst, Ehrwürdige", antwortet Obadia an Koseams Stelle, die Augen immer noch unverwandt auf den Sitz des Abrami gerichtet. Koseam starrt zu Boden.



Nyctea Sara : Jehammedanerin - DEGENESIS®
Nyctea Sara : Jehammedanerin - DEGENESIS®Nyctea Sara : Jehammedanerin - DEGENESIS®
Nyctea Sara : Jehammedanerin - DEGENESIS®Nyctea Sara : Jehammedanerin - DEGENESIS®
Nyctea Sara : Jehammedanerin - DEGENESIS®Nyctea Sara : Jehammedanerin - DEGENESIS®