Degenesis® - Apokalptikerin : Hatch

HATCHEPSUT (HATCH)
::: BORCISCHE RAUBKRÄHE
::: (APOKALYPTIKERIN)



KULTUR: BORCA
KONZEPT: WAHN +
KULT: APOKALYPTIKERIN > RAUBKRÄHE
SCHAR: ROSTSCHNÄBEL



Dunkelheit. Eine kleine Flamme züngelt auf. Ringsum: Stroh. Die Tenne ist voll davon. Dort steht der Bauer, ein einfacher Mann mit grobem Gesicht, der den Hut in seinen Händen knetet, als wolle er ihn zu Diamant pressen. Er wirft einen riesenhaften, zuckenden Schatten, der die rohen Dachbalken streift. Hatch fährt sanft durch das Haar des Mädchens, das sich panikerfüllt an sie presst, drückt ihr die Mündung der Waffe fast zärtlich an den Hals.

"Hat er es hier getan?"

Das Mädchen nickt, will das Gesicht abwenden. Hatch greift in das Blondhaar, lässt es nicht zu. Das Kind wimmert.

"Das Öl." Hatch deutet mit dem Kinn auf den Kanister. Der Bauer fängt an zu zittern. "Bitte –"

"Ja, das Öl, bitte."

Mit einer verzweifelten Geste kippt der Mann den Kanister um. Öl sickert heraus, bildet eine immer größer werdende Pfütze auf den Holzbohlen. Der Mann starrt die Lache an. Über sein Gesicht kriechen wechselnde Ausdrücke: Zorn, Angst, Verzweiflung, Scham, Entsetzen. Hatch ist fasziniert, wie immer.

"Jetzt das Feuer, bitte." Das Mädchen gibt einen entsetzten Laut von sich, die kleine Hand krampft sich um die Kerze. Sie will nicht. Hatch drückt fester zu, und der Mann stöhnt auf, will sich auf sie zubewegen. Hatch fixiert ihn, bewegt leicht die Pistole. "Eine Bewegung, und Deine Tochter stirbt. Das Feuer, Liebes."

Der Mann verlegt sich aufs Jammern. "Mein Hof – das ist unser Auskommen – bitte..."

"Und er würde stehenbleiben, wenn Du Dich bei Deiner Tochter beherrscht hättest. Das Feuer, Liebes. Tilge den Ort aus." Das Mädchen schluchzt. Hatch steht da, krault ihr das Haar, die Pistole liegt locker auf der Schulter der Kleinen. Sie sagt kein Wort mehr, während das Mädchen mit sich ringt, summt nur leise vor sich hin.



Degenesis® - Apokalptikerin : Hatch
Degenesis® - Apokalptikerin : HatchDegenesis® - Apokalptikerin : Hatch